TSV 1963 Sensbachtal e.V

Termine Schützen

<<  Juni 2020  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
22232425262728
2930     

Anmelden

Achtung !
Nur für TSV Mitglieder!
Als Benutzername bitte Vor- und Nachname und im Passwort nur Kleinbuchstaben verwenden!
Anonyme Anmeldungen werden sofort gesperrt!
Der Administrator.

TSV Sensbachtal – Schützen

Erwartungsgemäß sollte es in diesem Wettkampf um Tabellenplatz 3 und 4 der Bezirksliga ganz schön eng zugehen. Patrick Hofmann und Thorben Reinig, die Starter auf Position 1 führen die Einzelwertung der Liga mit nur einem Ring Differenz an. Ähnlich lief es auch im Wettkampf.

Patrick behauptet seine Stellung mit 386 Ringen und Thorben musste sich mit 384 Ringen geschlagen geben. Auf Position 2 startet Miriam Scior gegen den alten Routinier Reiner Bär. Reiner kämpfte bis zum Schluss und ging mit zwei Ringen weniger als Miriam als letzter vom Stand. Das Match endete mit 374 : 372 Ringen. Sofia Rodemich musste gegen den erfahrenen Schützen Hans-Dieter Beck antreten. Keine leichte Aufgabe. Aber unbeeindruckt zog Sofia ihr Programm durch und wurde von Serie zu Serie besser. Gegen ihr bestes Saisonergebnis von 379 Ringen kam der Fürther (375 Ringe) nicht an. Aufmäßigem Niveau basierte die Begegnung zwischen Karina Rodemich und Lars-Tjark Roth.Beide taten sich schwer und bei beiden häuften sich die Ausreißer. So wird es auch auf Position 4 knapp. Mit Glück gewann Karina Rodemich mit 360:356 Ringen den Vergleich.Auf beiden Seiten war die Überraschung groß, dass der TSV mit 1499 : 1487 Ringen gegen den SV Fürth 5:0 gewinnt. Damit stehen wir auf dem 3. Platz der Bezirksliga. In der Bezirksklasse III schoss unsere zweite Luftgewehrmannschaft gegen den SV Rohrbach III. Auf heimischen Stand lieferten Gunther Gärtner (361 Ringe) und Friederick Seip (362 Ringe) gute Ergebnisse. Mit 332 Ringen drückte sich Leon Siefert wieder einmal um die Lokalrunde. Auch der Gersprenztaler Peter Maus (334 Ringe) wollte keinen ausgeben und war damit bester Schütze bei den Gästen. Deutlich siegte unser Team mit1055 : 973 Ringen und bleibt damit an der Tabellenspitze der Bezirksklasse III Odenwald.Unsere beiden Mannschaften treten am 20. Dezember ab 19 Uhr in Unter-Sensbach gegenden SV Rai-Breitenbach an. In der Bezirksliga steht Rawisch auf Platz 2 vor uns, in der Bezirksklasse sind die Breuberger unsere Verfolger