TSV 1963 Sensbachtal e.V

Termine Schützen

<<  Juni 2019  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Anmelden

Achtung !
Nur für TSV Mitglieder!
Als Benutzername bitte Vor- und Nachname und im Passwort nur Kleinbuchstaben verwenden!
Anonyme Anmeldungen werden sofort gesperrt!
Der Administrator.

Schon vor Weihnachten fand der Bezirksligavergleich des TSV I beim derzeit Viertplazierten SV Fürth statt. Auf Position vier kam erstmals Tabea Uhrig zum Einsatz. Mit 353:358 Ringen blieb ihr Einzelpunkt in Fürth. Besser lief es für Sofia Rodemich. Sie siegte mit 369:362 Ringen. Schwierig wird es, wenn man genau weiß, welches Ergebnis man zum Sieg braucht.

Obwohl Karina Rodemich nach den ersten beiden Serien locker mit ihrer Gegnerin mithalten konnte,  verschoss sie ihren Vorsprung mit den letzten Schüssen. Tanja Marquardt holte damit ebenfalls einen Punkt für Fürth. Mit 385 Ringen ließ Patrick Hofmann dem Fürther Dieter Beck keine Chance (376 Ringe).  Mit dem zusätzlichen Punkt für das Gesamtergebnis (1471:1477 Ringe) siegte der TSV Sensbachtal 3:2 in Fürth.  Nach seiner großartigen Leistung führt Patrick Hofmann als bester Schütze die Bezirksliga an.

Vorgezogen wurde unser Wettkampf in Bürstadt. Bürstadt rangiert weiterhin auf dem vorletzten Tabellenplatz. Die Bergsträßer Leistungsträgerin Yannah Hausmann setzte sich gegen Patrick Hofmann nicht durch (373:381 Ringe). An zweiter Position kam uns der Heimaufenthalt von Miriam Scior zu gute, die mit 375 Ringen Marcus Uhrig (367 Ringe) den Einzelpunkt abnahm. Karina Rodemich achtete dieses Mal nicht auf die Treffer von Jason Kobel und kam so mit 370:358 Ringen ebenfalls zu einem Einzelpunkt. Nur bei Sofia Rodemich lief es nach vorangegangenem Gardetraining dieses Mal nicht wie gewünscht. Sie gönnte den Bürstädtern den Trostpunkt (369:361 Ringe). Mit 1:4 Punkten frischen wir damit unser Punktekonto auf. Nach dem 8. Wettkampf dürften wir mit 14:2 Punkten weiterhin den zweiten Tabellenplatz beibehalten können. Die übrigen Teams treten erst in der 3. Januarwoche an. Besonders spannend wird der Vergleich des Tabellenführers SV Trösel gegen SV Beerfurth I. Unser nächster Wettkampf findet am 26.01.2019 in Siedelsbrunn statt. Der Rundenabschluss gegen Trösel ist am 2. Februar 2019 um 20 Uhr auf dem Schießstand in Unter-Sensbach.