TSV 1963 Sensbachtal e.V

Termine Wandern

<<  Oktober 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Gauwandertag 2018

Infos Wandern

Abteilungsleiterin:

 

 

 

Anmelden

Achtung !
Nur für TSV Mitglieder!
Als Benutzername bitte Vor- und Nachname und im Passwort nur Kleinbuchstaben verwenden!
Anonyme Anmeldungen werden sofort gesperrt!
Der Administrator.

Wandern

Es begann im Jahre 1972, als der damalige Abteilungsleiter Leichtathletik und Turnen, Hermann Ihrig, für den TSV einen Wanderwart suchte und diesen dann auch in Reinhold Holschuh fand. Schon im Gründungsjahr 1972 wurden von ihm mehrere Tageswanderungen organisiert. Auch am Herbst-Gauwandertag in Fischbachtal beteiligte sich eine größere Gruppe aus unserem Verein. Bereits im darauffolgenden Jahr, am 14. Oktober 1973, richtete der TSV den Gauwandertag selbst aus. Über 400 Wanderer aus fast allen Vereinen des Turngau Odenwald beteiligten sich bei dieser Veranstaltung. Die große Teilnehmerzahl stellte die Verantwortlichen vor große Herausforderungen, die aber problemlos gemeistert werden konnten. Der TSV und die schöne Landschaft des Sensbachtals wurden zu einem Anziehungspunkt für diese Wanderungen, der in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen noch einige weitere folgten. Dies war jeweils der Herbst-Gauwandertag in 1980, 1983 und 1989 sowie die Frühjahrs-Gauwandertage in 1997, 2006 und 2013. In den 70er und 80er Jahren organisierte Wanderwart Reinhold Holschuh in jedem Monat eine Tagestour in die nähere oder weitere Umgebung. Die Termine wurden zum Anfang des Jahres in einem Wanderkalender bekannt gegeben. Die Wanderungen fanden bei Mitgliedern und oft auch Gästen guten Zuspruch. Bereits in den Anfangsjahren bildete sich eine Gruppe von 6-8 Wanderern, die auch größere Unternehmungen unter die Füße nahm. So wurde schon 1974/1975 in mehreren Etappen im Schwarzwald der 250 km lange Westweg von Pforzheim nach Basel durchwandert. Meist stand im Frühjahr eine Wanderung im Mittelgebirge und im Herbst eine Hüttenwanderung im Hochgebirge auf dem Programm. Ziele waren u.a. Schwarzwald, Bayrischer Wald, Pfälzer Wald sowie die Allgäuer, Lechtaler und Stubaier Alpen, die Dolomiten und die Hohe Tatra. Größere Bergtouren wurden in den letzten Jahren nicht mehr durchgeführt. Stattdessen hat die Gruppe die Liebe zum Radfahren entdeckt und u.a. den Main- und den Lahn-Radweg abgefahren sowie an den Drei-Länder-Events teilgenommen. Im Jahr 2000 beendete Reinhold Holschuh offiziell seine 29-jährige verdienstvolle Tätigkeit als Wanderwart. Er ist jedoch weiter als Mitorganisator für Wanderaktivitäten im Einsatz. Die Teilnahmen bei den jährlich stattfindenden Frühjahrs- und Herbst-Gauwandertagen sowie die TSV-Adventswanderungen werden nun von Manfred Heiss geplant und koordiniert.