TSV 1963 Sensbachtal e.V

Texte-Fastnacht

Am Sonntag, 24.02.2019, luden die kleinen Narren im Tal der Liebe zur 21. Kindersitzung in die Sporthalle. Sie hatten ein Programm vorbereitet, das für jede Menge Spaß und Kurzweil sorgte. Die beiden Präsidentinnen Sophia Holschuh und Rebekka Michel begrüßten die Gäste und führten anschließend wieder gekonnt durch das Programm.

(Foto Barbara Gusz)


Am Sonntag, 04.02.2018 luden die kleinen Narren bereits zur 20. Kindersitzung in die Sporthalle nach Unter-Sensbach ein. Ein tolles Programm, das für jede Menge Spaß und Kurzweil sorgte, wurde mit viel Lob und Anerkennung vom närrischen Publikum honoriert. Die beiden Präsidentinnen Rebekka Michel und Sophia Holschuh eröffneten mit den Worten: „Jeder weiss es, der unser Programm schon lange kennt, Sensbach ist die Kindersitzungs-Hauptstadt von Oberzent“ und führten auch als Stadtkinder wieder meisterhaft durch das Programm.

Bereits zum 18. Mal fand am Sonntag, 31.01.2016 in der Sporthalle in Unter Sensbach die Kindersitzung statt. Ein abwechslungsreiches Programm versprach einen kurzweiligen Nachmittag. Neben Simon Müller, der im letzten Jahr seinen Einstand als Präsident feierte, kam in diesem Jahr Rebekka Michel als zweite Präsidentin hinzu. Da in diesem Jahr leider nicht genug Kinder gefunden wurden, die im Elferrat mitmachen wollten, gab es kurzerhand einen Achter-Rat, was der Stimmung natürlich keinen Abbruch tat. Denn wie meinte Bürgermeister und Schirmherr Egon Scheuermann in seinen Grußworten so schön: „Wir in Sensbachtal haben schon oft einige Dinge einfach mal anders gemacht und das ist auch gut so.“

Foto: Barbara Gusz

Die kleine TSV-Garde mit ihren Trainerinnen Nadja Neuer und Cathrin Müller sagt Herzlichen Dank an alle Sponsoren für die Unterstützung bei der Anschaffung der neuen Gardekostüme.

Im Einzelnen waren dies: VVS Ralf Beisel, Maler- und Verputzerbetrieb Jochen Hörr, PartyLite-Beraterin Franziska Johe, Kreutner Massivbau GmbH, Fensterbau Müller GbR, Brunnenapotheke Inh. Wilfried Obenauer, Holztransporte Werner Siefert, Das Tolle Rott – Helmuth Michel, Egon und Heidrun Scheuermann sowie der TSV Sensbachtal.

Bereits die 17. Kindersitzung wurde am vergangenen Sonntag in der Sporthalle in Unter Sensbach gefeiert. Ein abwechslungsreiches Programm versprach jede Menge Kurzweil.

Die Präsidentin des Elferrates, Anja Höhner, bekam in diesem Jahr Unterstützung von ihrem neuen Präsidentenkollegen Simon Müller. Im Übrigen ist er der erste Junge, der in diesen 17 Jahren als Sitzungspräsident fungiert. Wie sagte er so schön: „Es is an der Zeit dass do mol endlich die Männer es Heft in die Händ nemme.“